Eine Schule entsteht - www.kgs-tornesch.de

Klaus-Groth-Schule Tornesch

Gemeinschaftsschule mit Oberstufe

.

Entwicklung der Schule

Collage 10d

Aufbau und Struktur der neuen Schule

Die Schulleiterin Rita Wittmaack nahm ihren Dienst am 5. Mai 2003 auf. Das neu zusammengesetzte Kollegium tagte im Juni zum ersten Mal. Die erste Elternversammlung fand am 25. 06.03 statt. Die ersten Schüler der KGS Tornesch kamen am 13.08.03. Die neue Schule nahm ihren Betrieb im Gebäude der Tornescher Realschule auf.
Natürlich passten die 171 neuen Schüler nicht alle in das bestehende Realschulgebäude, so dass zusätzlich vier Conainerklassenräume aufgestellt wurden. Dafür mussten die Basketball-Fangkörbe leider abgebaut werden.

Container 3

Schuljahr 2003/2004

7 fünfte Klassen wurden eingerichtet, um alle angemeldeten Schüler aufzunehmen.
2 Hauptschulklassen
3 Realschulklassen
2 Gymnasialklassen

Schuljahr 2004/2005

Weitere Container mussten aufgestellt werden. In insgesamt 10 Conatinern wurde unterrichtet. Der Jahrgang 5 war komplett in den Containern untergebracht. Mit viel Mühe und Liebe wurden die Klassenräume dekoriert und mit pädagogischen Produkten verziert und wohnlich gemacht.
Auch der Reifenberg musste mittler Weile zu Gunsten der Baustelle und somit der Entstehung des neuen Schulgebäudes weichen.

Reifenstapel

Schuljahr 2005/2006

Nun wurde es eng und Schüler, Lehrer und Eltern erwarteten sehnsüchtigst die Fertigstellung des ersten Bauabschnittes des neuen Schulgebäudes. Bis zum Herbst sollten die ersten Klassenräume beziehbar sein. In dieser Zeit wurden die 5. Klassen und vier der sieben 7. Klassen in Pavillions unterrichtet.

Container 1

Schuljahr 2006/2007

Im Frühsommer 2007 konnte endlich das neue Schulgebäude eingeweiht werden.

Neubau Seite

Schuljahr 2008/2009

Anfang 2009 wurde im letzten Bauabschnitt die neue Turnhalle fertiggestellt.
In diesem Schuljahr wurden die Klassenstufen 5-10 unterrichtet.

Sporthalle Eingang

Schuljahr 2009/2010

Gleich zu Beginn dieses Schuljahres konnte die neue Sportaußenanlage eingeweiht werden. Außerdem startete der erste Jahrgang der neu eingerichteten Oberstufe.


Laufbahn

Schuljahr 2010/2011

Die Klaus-Groth-Schule ist keine Kooperative Gesamtschule mehr, sondern entsprechend des Schulgesetzes und eines Beschlusses der Schulverbandsversammlung Gemeinschaftsschule mit gymnasialer Oberstufe.

Schuljahr 2011/2012

Abijahrgang 2011/12 Drei Klassen schließen ihre Schullaufbahn im 13. Jahrgang mit den ersten Abiturprüfungen an der Klaus-Groth-Schule ab.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schuljahr 2012/2013

In diesem Schuljahr wird das Angebot in der Oberstufe das erste Mal um das sportliche Profil erweitert.

Schuljahr 2013/2014

10Jahre KGST.jpg

Die KGST hat Geburtstag! Mit einem umfangreichen Programm wurde am 19. September 2013 das 10jährige Jubiläum mit einer offiziellen Feier in der neuen Sporthalle begangen. Das Jubiläum wurde dann am darauffolgenden Tag durch ein großes Schulfest abgerundet.

Schuljahr 2015/16

Rita Wittmaack Die bisherige Schulleiterin Rita Wittmaack geht zum Ende diese Schuljahres in Pension.

Ihre Nachfolge tritt Andreas Waldowsky an. Andreas Waldowsky

Schuljahr 2020/2021

Die Corona-Pandemie hat das Schulleben fest im Griff.

 Entlassung1Im Frühjahr 2020 kommt es zur ersten Schulschließung. Homeschooling, Wechselunterricht und Maskenpflicht werden Begriffe, die plötzlich aus dem Schulalltag nicht mehr wegzudenken sind.

Für die ganze Schulgemeinschaft bedeutet es eine große Kraftanstrengung das Lehren und Lernen aufrechtzuerhalten. Digitale Lösungen werden vorangetrieben. Nur das geminschaftliche Miteinander leidet. Dies war auch bei der Abschlussfeier im Juni 2020 sichtbar. Die Verabschiedung der Schüler*innen erfolgte in mehreren Etappen. Die Familienangehörigen konnten währenddessen draußen auf dem Schulhof warten, wo zwei Stuhlreihen aufgestellt waren.

 

Dieser Artikel wurde bereits 14181 mal angesehen.

Powered by Papoo 2012
1110617 Besucher